Freitag, 19. Januar 2018

Glückwunschkarte zur Geburt mit Pop Up Effekt und geprägter Alufolie

Da endlich mal wieder ein Mädchen in meiner Bekanntschaft geboren wurde, darf ich nun auch mal wieder eine Glückwunschkarte in "Mädchenfarben" zeigen.

Diese ist eine normale A6-Klappkarte (14,9 x 21 cm) mit einem gewissen Wow-Effekt:
- zum einen habe ich mal wieder Alu-Folie embossed/ geprägt (hier mit dem ausgelaufenen Herzchen-Folder von Stampin' Up!) -> Die Anleitung dazu habe ich euch bereits in einem früheren Blog gezeigt. Diesen findet ihr hier.




- zum anderen habe ich noch einen kleinen Pop-Up-Effekt im Inneren eingebaut. 
  Dies ist ganz einfach: ihr nehmt euch einen 8 x 2cm großen Streifen weißes Papier, falzt diesen bei
  2/4/6 cm und klebt ihn wie im Bild dargestellt auf den gewünschten Punkt in der Karte, dann noch
  das Aufklappelement ankleben und fertig ist der Pop Up Effekt. 
  Diese Technik habe ich mir bei Sabine Märländer (Homepage) abgeschaut, mit der ich im Oktober  
  2017 zusammen am Kartenfaltbuch 3 teilgenommen habe.





Verwendet habe ich als Grundkarte die Farbe Pfirsisch Pur, die Stempel sind aus den Sets "Foxy Friends" und "Moon Baby", sowie der Spruch aus "Doppelt gemoppelt" von Stampin' Up!


Samstag, 13. Januar 2018

Blog Hop Team Stempelclub Januar 2018: Pop Up Banner Karte

Willkommen beim 1. Blog Hop vom Team Stempelclub in 2018!


Geplant sind 3 Termine aller 4 Wochen.
Thema sind Ideen zu den aktuellen Sale-a-Bration Produkten und Sets aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog der Firma "Stampin' Up!"

Für unseren 1. Blog Hop haben wir uns jeder eine Kartenfalttechnik ausgesucht, die wir euch nun zeigen wollen.

Ihr kommt bestimmt gerade von Anke.

Meine Karte heute ist eine POP UP BANNER CARD !



Das Stempelset, was ich zum Gestalten der Karte genutzt habe, heißt "Perfekter Geburtstag" und ist im aktuellen Frühjahr-Sommer-Katalog von Stampin' Up! gleich auf Seite 5 zu finden. Farblich habe ich vorwiegend Smaragdgrün und Farngrün verwendet. Die Grundkarte besteht aus himmelblauem und flüsterweißem Farbkarton. Das Designerpapier ist aus dem Block "Bunte Vielfalt", welches ihr im Hauptkatalog 2017/2018 findet.

Die Anleitung für die Karte findet ihr bei Kreative Engelmama - Andrea Ruf, mit der ich im Herbst gemeinsam bei einem Kartenfaltbuch (Nr. 3) teilgenommen habe.

Dazu passend habe ich noch Papierschleifen aus Restpapier in Smaragdgrün gefaltet. Diese sind einfach nur aus 13 Streifen (die kleinere: 8 Streifen à 1,5x10,5 cm; 4 Streifen à 1,5x8,5 cm; 1 Streifen à 6,5 cm; die größere: wie im Anleitungsvideo), welche ich vorher an den Rändern gelocht habe, zusammengesteckt auf eine Papierklammer. Das Video dazu findet ihr hier.

Und nun geht es weiter zu René.

Hier nochmal alle Teilnehmer im Überblick:
Maria P. (hier seid ihr gerade)

Freitag, 29. Dezember 2017

"Grußgezwitscher" Blog Hop: ein neues Stempelset mit witzen Vögeln von Stampin' Up!

Herzlich Willkommen zu unserem Grußgezwitscher Blog Hop! 


Alle Teilnehmerinnen haben bei der OnStage in Mainz das Stempelset Grußgezwitscher gewonnen und sich über Facebook zusammengefunden um diesen Blog Hop auf die Beine zu stellen.

Ihr habt entweder über Facebook hergefunden oder kommt direkt von Christine Zenkel hierhergehüpft.

Meine Ideen zum Stempelset....
eine POP-OUT KARTE und ein dekoriertes GLAS,

mit meinem Lieblingsvogel aus dem Set in 2 Gefiedervarianten: dem KAKADU.




 So sieht es ohne Vogel aus: Ton in Ton in Himmelblau mit aktuellem Embellishment "Blütenfantasie" aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog 2018 von Stampin' Up!

... und wenn man an der Lasche zieht, dann ...


 ...kommt der Kakadu zum Vorschein (er reitet sozusagen auf der Welle).
    Der Spruch lautet, das ist auch der Grund für den  
    Wellenhintergrund: "Wir liegen auf einer Wellenlänge!"
    (Das kann man leider auf dem Foto schlecht lesen.)

Hier noch ein kleines Video zum Veranschaulichen des Pop-Out-Effektes (leider habe ich es nicht gedreht bekommen):


Und das ist der (relativ simple) Mechanismus dahinter:



Wer eine Anleitung zum Nachbasteln der Karte möchte, der kann mir gerne eine Mail senden oder diesen Beitrag kommentieren.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Ideensammeln, Hoppeln, Hüpfen, etc.

Hier geht es weiter zu Andrea Hagen-Rien.

http://karten-verrueckt.de/2017/12/29/grussgezwitscher-in-das-neue-jahr-ein-blog-hop-mit-kakadus-und-anderen-voegeln/


Alle Teilnehmerinnen auf einen Blick:



Montag, 25. Dezember 2017

Experimente mit der neuen Strukturpaste in Seidenglanz und Silber

In der Vorweihnachtszeit gab es einiges zu basteln. Unter anderem habe ich dabei mit den 2 neuen Strukturpasten von Stampin' Up! aus dem neuen Frühjahrskatalog herumexperimentiert.
Auf den Bildern seht ihr ein Windlicht, welches ich aus einem Babygläschen mit dem Framelits-Set "Weihnachten daheim" gestaltet habe (meinem aktuellen Lieblingsset).
Der Schnee unter den Häusern ist mit Seidenglanzpaste gemacht. Dabei ist mir aufgefallen, wie sehr die Paste glitzert!!

Das zweite Bild sind kleine Dankes-Goodies für diverse Anlässe. Diese beinhalten einen Teebeutel.
Beim Nutzen der Silberpaste solltet ihr beachten, dass diese deutlich dünnflüssiger ist als die beiden anderen und eine doppelt bis 3x so lange Trocknungszeit braucht.

Der Schnee an den Tee-Adventskalendern ist - zum Vergleich - nur mit der "normalen" weißen Strukturpaste gestaltet.




 Alles Liebe und noch eine schöne Weihnachtszeit.

Dienstag, 19. Dezember 2017

Geflochtenes Geschenk für Lisa: Hundespielzeug aus Fleece/ Zergel

Während der letzten Wochen war soviel los - an Weihnachtsfeiern und -vorbereitungen, dass ich es nicht geschafft habe, etwas zu posten. Hier eine schöne Idee für ein selbstgemachtes Hundespielzeug aus zwei Fleecedecken, die es für 3-4 Euro in gängigen Textil-Discountern (diese hier aus AWG) zu kaufen gibt.

Einfach jeweils 2x 10 cm lange streifen schneiden (meine Länge war hier die gesamte Decke) und dann anfangen mit flechten... das Prinzip ist ähnlich eines Fröbel-Sterns.

Hier gibt es ein tolles Anleitungsvideo:
https://youtu.be/mau-bf7g5i4





Montag, 27. November 2017

Nikolausgeschenk für Kinder

Da unsere Klassenlehrerin um Nikolausgeschenke für dieKinder gebeten hat, habe ich mich gleich an den Basteltisch gesetzt.

Die Tüte ist aus einem 6x6" Papier gefaltet (hier der Link zur Anleitung) und dann 1x durch die Big Shot gekurbelt, um sie mit Sternen zu embossen.

Dazu noch ein Gruß, ein Stern, eine Bommel und eine Süßigkeit und fertig sind die kleinen Nikolausmützen.







Mittwoch, 22. November 2017

Box Stand Card in Weihnachtsoptik

Ich freue mich. Heute hat Claudia von Claudiasecke.de wieder ein Live-Basteln auf Facebook gemacht und wir haben diese tolle Karte gebastelt:

eine Box Stand Card.

Meine ist in den Farben Chili, Gartengrün und Savanne gehalten und die verwendeten Stempel sind nicht ganz aktuell. Ansonsten finde ich sie aber ganz gut gelungen.

Was sagt ihr?

Die Anleitung, (die garnicht so schwer ist) findet ihr auf Claudias Seite oder Facebook.